FANDOM


Geschichte Bearbeiten

Vor etwa 70 Jahren erbaut, musste sie rund 40 Jahre später aufgegeben werden. Einst wurde sie von einer geheimnisvollen Organisation benutzt, die unter strikter Geheimhaltung ihrer Identität zusammen mit dem Auge der Weisheit an verbotenen magischen Experimenten arbeitete.

Vor 30 Jahren passierte ein Unglück, das diese Organisation fast vollständig vernichtete; die Abtei wurde aufgegeben. Mittlerweile ist ihr Inneres zu einem bedrohlichen Ort geworden, an dem sich Horden rastloser Untoter herumtreiben.


Infos Bearbeiten

  • Level: 25-30
  • Spieleranzahl: 6
  • empfohlenes Gruppen-SetUp: 1x Tank, 1x Heiler, 0-1x Off-Tank, 3-4x Damge-Dealer
  • Bosse: 5
  • Dauer (ca.): 1-2h (auf LV 25-30)
  • Karte der Verlassenen Abtei


  • Ablauf

Wenn die Gruppe steht, dann wird die Instanz betreten. Die Gruppe kämpft sich nach und nach vor und erledigt dabei alle Nekromanten. Diese sind meist kurzen Nebengängen.

Angekommen beim ersten Boss, wird der letzte Nekromant besiegt, der erste Boss Ghoul-Fürst erscheint. Der Tank tankt an und gibt das Signal, wann die Damage-Dealer draufhalten können.

Wenn der Boss am Boden ist, öffnet sich das Portal für den weitern Durchgang. Hier bleibt die Gruppe stehen. Der Tank bekommt einen HoT (Heal over Time) vom Heiler und zieht dann stückweise Monster aus dem Saal, die dann mit der Gruppe zusammen im Vorraum besiegt werden. Ist der Weg frei, hält man sich rechts. Dort wartet der zweite Boss Flüssiges Chaos. Dieser Boss legt DoT (Damage over Time) auf den Tank und gibt ihm von Zeit zu Zeit einen kurzen Fear (unkontrolliertes Laufen des Chars). Ansonsten ist nichts zu beachten.

Nachdem dieser Boss auch besiegt wurde, geht man durch den zuvor geleerten Raum auf die gegenüberliegende Seite. Man kommt in eine Halle, die vollständig gecleart wird. Es warten zwei Bosse (links und rechts). Vom Eingang aus links wartet Leere Hülle, rechts wartet Gräulfresser.

Gräulfresser stellt keine große Herausforderung. Er kann einen Nahkampf AoE (Area of Effect = Flächen-Schadens-Angriff), den er immer ankündigt mit "Seid ihr fähig meinen Schlägen zu widerstehen?" Dann castet er einen Wirbelwind.

Wenn dieser Boss gelegt wurde kommt Leere Hülle an die Reihe. Hier ist etwas Gruppenmanagement gefragt. Der Tank zieht den Boss in die Halle, wo er auch bekämpft wird. Alle 10% wird ein Add direkt beim Heiler erscheinen. Hier muss sofort ein Magier den Mob Stunnen oder ein Offtank-fähiger Spieler muss diesen Add besiegen. Zwischendurch wird Leere Hülle einen AoE Angriff zünden oder auch mal Stille casten. Diese Angriffs können an der zauberleiste des Bosses erkannt und unterbrochen werden.

Ab 20% Leben wird kein Add mehr gerufen und die Gruppe kann Full Damage auf den Boss gehen. Wenn Leere Hülle besiegt wurden ist, wartet nur noch der letzte Boss Ancalon.

Dazu muss erstmal das Tor geöffnet werden und der Raum von Monstern befreit werden. Ancalon selbst kann schon einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie ruft Adds, die bei ihr auftauchen und vom Tank direkt via Wirbelschild oder Lichtketten gehalten werden sollten. Bei 50% wird sich Ancalon heilen, je schneller die heilenden Adds besiegt werden, desto geringer fällt die Heilung aus. Bei 25% wird das gleiche nochmal passieren. Zusätzlich zaubert Ancalon einen AoE, den man an der Zauberleiste erkennen kann und wie bei Leere Hülle unterbrochen werden kann.

Darauf zu achten ist nur, dass dem Priester und Tank nicht das Mana ausgeht. Hat der Tank mehr Aggropunkte als Ancarlon Lebenspunkte, kann er via Manarückfluss sich auf sein Manamanagement konzentrieren und mit Abrüsten die ggf. anderen physischen Damage-Dealer unterstützen.

Wenn Ancalon besiegt wurde ist die Instanz bestanden.


--Dr_Cox1911 23:42, 18. Sep. 2009 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki