FANDOM


Ursprünglich waren die kargen Höhlen eine Brutstätte der Dämonen in den Heulenden Bergen. Nach ihrer Vernichtung wurde sie zu einem verlassenen Ort, der von gewöhnlichen Anwohnern als verflucht angesehen und daher gemieden wurde. Aber in letzter Zeit ist eine Gruppe Kobolde in der Nähe aktiv geworden, die diesen Ort anscheinend bereits als ihr Eigentum betrachten.

Niemand weiß, warum sie hier aufgetaucht sind, aber entsprechend ihrer Gewohnheiten vermuten manche, dass in den Gruben noch Schätze und magische Gegenstände der damaligen Dämonen verborgen sind.